UIC

Normen für Bahnen

Der Internationale Eisenbahnverband (UIC) wurde gegründet, um die Betriebsbedingungen der Bahnen zu vereinheitlichen. Im Jahr 2013 zählte der UIC als weltweite Organisation für die Zusammenarbeit der Eisenbahnen 207 Mitglieder. Er bildet somit das Arbeitsorgan des Staatsvertrages über die Technische Einheit (TE) im Eisenbahnwesen. Dieser Staatsvertrag bestimmt die Grundlagen für die Einheitlichkeit im grenzüberschreitenden Eisenbahnverkehr. Unter den Mitgliedern befinden sich Eisenbahnverkehrsunternehmen, Infrastrukturbetreiber sowie Unternehmen mit ergänzenden Tätigkeiten.

Der UIC hat verschiedene Nummerierungssysteme erstellt, etwa das UIC-Baureihenschema für Triebfahrzeuge, das UIC-Bauart-Bezeichnungssystem für Reisezugwagen, die UIC-Wagennummern, der UIC-Ländercode und das Harmonisierte Güterverzeichnis für Transportgüter (NHM).

Norm Beschreibung Mögliche Polzahlen
UIC 541-5 VE Steckverbinder nach UIC 541 - 5 VE 4
UIC 551 Steckverbinder nach UIC 551 1
UIC 558 Steckverbinder nach UIC 558 8...23

Weitere Themen, die Sie interessieren könnten

Für robuste Lösungen mit langer Lebensdauer
Für solide Verbindungen und sichere Unterbrüche
Für den hochsicheren Einsatz
Für extrastarke Leistungen
Für eine effiziente Übertragung Ihrer Daten
Für den zuverlässigen Austausch sensibler Signale
Vielseitig wie Ihre Applikation
Mit uns heben Sie sicher ab.
Setzen Sie mit uns auf Innovation, Qualität und Zuverlässigkeit.
Vertrauen Sie bei Ihren anspruchsvollen Anliegen auf unsere Erfahrung.
Wir erfüllen Ihre hohen Leistungsanforderungen.
Wir sind Ihr Profi für sicherheitssensible Lösungen.
Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns.
Precimation AG
Erlenstrasse 35 A
CH-2555 Brügg
Schweiz
+41 (0)32 366 69 99
+41 (0)32 366 69 90